Rezept: Eis selber machen - gesunde Erfrischung für heiße Tage

Startet frisch und voll Energie in die neue Woche mit unserer KraftNutrition!

Die Rezeptvorschläge in dieser Rubrik sind eine tolle Ergänzung zu Ihrem aktiven Lifestyle. Die gesunden Mahlzeiten, die wir Ihnen vorstellen dürfen, sollten als Teil einer ausgewogenen Ernährung Ihre Fitnessziele unterstützten. So stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Körper mit wertvollen Nährstoffen versorgt!

Naschkatzen aufgepasst!

eis

Die kommenden Tage versprechen uns wieder mal schön warmes Wetter. Um die Hitze überleben zu können und zugleich uns etwas Süßes zu gönnen (und zwar ohne cheaten!), haben wir vor, Eis selber zuzubereiten. Das Rezept ist kinderleicht, ihr braucht keine Eismaschine dafür und nur wenige, günstige Zutaten. Obwohl unser Eis vollkommen clean ist, also gesund, ohne jegliche Kunststoffe und Zuckerzusätze, schmeckt er unfassbar lecker und ist auch noch vegan.


Für eine riiiesige Portion benötigt ihr:

  • 3 mittelgroße reife Bananen (in Scheiben geschnitten und für gute 3 Stunden im Gefrierfach gelegt)
  • Paar tiefgefrorene Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, je nachdem auf welche Art ihr gerade Lust habt... wir nehmen einfach alle!)
  • Ein Schuss pflanzliche Milch (hier haben wir uns für Mandelmilch entschieden, es schmeckt aber genauso gut mit Hafer-, Soja- oder Reismilch. Ganz normale Kuhmilch geht natürlich auch ;))
  • Optional: 1 Teelöfel Kokosöl (damit wird ihr Eis noch cremiger)

Zubereitung: Alles zusammen in euren Mixer geben (oder mit dem Pürierstab) und zu einer cremigen Masse pürieren. Mit frischem Obst anrichten... Fertig! Nach Bedarf könnt ihr noch Stevia oder anderes Süßungsmittel hinzugeben, aber wir versprechen euch, dass eurer Fruchteis von Natur aus richtig lecker wird! Enjoy :)

 


Neuerer Post

Scroll To Top